X
  GO
Vorschau
  • 06.05. 19 Uhr - Sabbatical im Sattel 2.0
  • 13.05. + 27.05.  15.30 - 17.30 Spielenachmittag
  • 04.06. 18 Uhr - Plattdeutscher Abend
  • 10.06. + 24.06.  15.30 - 17.30 Spielenachmittag
  • 22.06. 14 - 17 Uhr - Kinderhandwerkermarkt mit dem Bauspielplatz Schwerin e.V.
  • 1. Juli 19 Uhr - Thomas W. Mücke: “Finnland” mit Lappland, Helsinki und Karelien, Europas einsame Spitze!
  • 23. Juli 19 Uhr - Kabarett Die Arche: Jede Laune meiner Wimper - Ringelnatzabend
  • 25.08. 15 - 18 Uhr - Lesegärten in der Wismarer Altstadt
  • 03.09. 19 Uhr - „Alles ist Leben - Eine unsterbliche Liebe: Franz Kafka und Milena Jesenská“
  • 16.09. 19 Uhr - "Aufgeblättert II."
  • 12.10. 18 - 21.30 Uhr Bibliotheksnacht
Buchverkauf

Erster Montag im Monat

Nächster Termin ist der 3. Juni 2023.

Ausgesonderte Bücher und Geschenke suchen neue Besitzer. Zwischen 10:00 und 17:30 Uhr können Schnäppchenjäger im Dachgeschoss stöbern. Die Einnahmen kommen hälftig der Bibliothek und der Arbeit des Vereins zu Gute.

25. Mai

Lesefest der Demokratie am 25. Mai 2024

Wir laden Sie herzlich zum Lesefest der Demokratie ein, das anlässlich des 75. Jahrestages des Grundgesetzes am 25. Mai im Saal des Zeughauses und auf dem Zeughaushof von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr stattfindet.

Das Herzstück der Veranstaltung bildet ab 13 Uhr die Lesebühne, auf der Texte zu verschiedenen Facetten unserer Demokratie präsentiert werden. Eröffnet wird die Lesebühne mit Saxophonmusik, gefolgt von Texten zur "Friedlichen Revolution vor 35 Jahren", Rechten von Menschen mit Beeinträchtigungen, mehrsprachigen Beiträgen in Arabisch, Hebräisch und Dari, Transrechten und die ersten Reden von Frauen im Bundestag werden präsentiert.

Mitmachaktionen zum Thema Kinderrechte und Mal- und Bastelangebote finden währenddessen in der Kinder- und Jugendbibliothek statt.

Ab 14:00 Uhr wird sich das Fest in den Hof verlagern, wo weitere Aktivitäten und Angebote stattfinden. Musiker Luis Dannewitz startet mit einem Konzert, gefolgt vom ukrainischen Chor von NordHAus UA. Kinder können sich auf Spiel- und Bewegungsangebote vom Technischen Hilfswerk (THW) und der Wohnungsbaugesellschaft (Wobau) Wismar freuen, darunter eine Popcorn-Maschine und Bastelaktivitäten. Zudem wird die Initiative "WarmUp! – Jugendkultur für Demokratie" der Mecklenburger AnStiftung Projekte zur demokratischen, kulturellen, persönlichen und sozialen Bildung anbieten. Der Stadtjugendring wird mit dabei sein. Yves und Emilia kommen mit ihrer Bewegungsbaustelle. Diese passt super zu den Kinderrechten Artikel 31 – Spiel und Freizeit und ihr Paulchen wird sich präsentieren. Auch der Kinderschutzbund MV unterstützt mit dem Kinderrechtemobil. Das Lesefest verspricht auch kulinarischen Genuss. Im Hof bietet der Familientreff des IJGD ein Catering von afghanischen Frauen an, Block 17 serviert die Getränke.

Das Stadtarchiv zeigt eine Bildershow zur "Friedlichen Revolution in Wismar", außerdem gibt es eine Ausstellung über "Frauen im Bundestag" und eine Plakatwand zum Thema "Demokratie in anderen Ländern". Eine Pinnwand mit dem Thema "Wo bist du geboren?" lädt ein ins Gespräch zu kommen.

Das Lesefest ist kostenlos und ohne Anmeldung.

Die zahlreichen Partnerschaften und Angebote unterstreichen nicht nur die Vielfalt, sondern auch die demokratische Haltung im Netzwerk Wismars. Wir freuen uns darauf, Sie beim Lesefest der Demokratie am 25. Mai begrüßen zu dürfen und einen vielseitigen Nachmittag mit Ihnen zu verbringen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre und Eure Stadtbibliothek

4. Juni Plattdeutscher Abend

Plattdeutscher Abend des Bibliotheksvereins im Zeughaus

Bereits zur schönen Tradition ist der „Plattdeutsche Abend“ des Fördervereins der Stadtbibliothek Wismar e. V. geworden. In diesem Jahr findet er am Dienstag, dem 4. Juni 2024, um 18.00 Uhr im Saal des Zeughauses in Ulmenstraße 15 statt. Für Unterhaltung pur sorgen an diesem Abend nicht nur die Maaten der Niederdeutschen Bühne Wismar e. V., sondern ebenfalls die Wismarer Plattsnacker Ingeborg Schumacher, Gitte Ries und Siegfried Michaelis sowie die plattdeutschen Autoren Heidelore Rumler aus Plate und Jürgen Pump von der Insel Poel. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch Annerose Schuldes am Piano und dem plattdeutschen Gesang des Publikums.

Eintrittskarten für den Plattdeutschen Abend gibt es ab sofort für 8 Euro im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Wismar. Diese hat geöffnet: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Mittwoch von 13.00 bis 18.00 Uhr und am Sonnabend von 10.00 bis 13.00 Uhr. Vorbestellungen sind möglich per Telefon: 03841 251 4020 oder E-Mail: stadtbibliothek@wismar.de. Restkarten gibt es an der Abendkasse für 10 Euro.

Spielenachmittag

Spiele-Nachmittag in der Bibliothek - Es geht 2x im Monat weiter

Christel Kaiser (li.) und Ute Federolf freuen sich auf zwei Nachmittage im Monat © Stadtbibliothek, Uta Mach

Aufgrund der großen Nachfragen bieten Ute Federolf vom Bibliotheksverein e.V. und Christel Kaiser ab April 2024 jeweils am 2. und 4. Montag im Monat von 15.30 – 17.30 Uhr einen Spielenachmittag an. Treffpunkt ist die Kinderbibliothek in der Ulmenstr. 15. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Gespielt wird, was gerade gefragt wird und vorhanden ist.

Die nächsten Termine sind der 18. März, der 8. und 22. April, der 13. und der 27. Mai, der 10. und 24. Juni.

Für Rückfragen steht die Bibliothek unter 03841 2514027 zur Verfügung.

Bilderbuchkino

08.01. Überraschungsgeschichte und Kleiner Eisbär - Lars komm bald wieder

05.02. Kleiner Wolf in weiter Welt

12.02. Oma, vergiss mich nicht

04.03. LEONARD Ein Traktor sucht das Abenteuer

25.03. Die Nacht vor Ostern

08.04. Die Wiesenfreunde und das Geheimnis unterm Apfelbaum

06.05. IBBE & KNUT Zwei Freunde und das Meer

03.06. Fräulein Neugierig

Jeweils um 15.30, 16.00 und 16.30 Uhr, eine Veranstaltung dauert eine viertel Stunde. 
Beim Bilderbuchkino erleben Kinder gemeinsam spannende Geschichten und können dabei selbst aktiv werden. Während die Handlung vorgelesen wird, verfolgen die Zuhörer die Bilder auf der großen Leinwand, beantworten Fragen und dürfen ihre Fantasie schweifen lassen. Welches Tier versteckt sich hier? Was wird wohl als nächstes passieren? Das macht nicht nur Spaß, sondern trainiert nebenbei das Sprach- und Ausdrucksvermögen und führt spielerisch an Literatur heran. (ab 3- 6 Jahre)

Lesepaten

„Lesepaten schenken eine Geschichte“

Immer samstags von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr können Kinder von 3 bis 6 Jahren in gemütlicher Atmosphäre im Kinderbereich tollen Geschichten lauschen.

Dieses Projekt spielt eine wichtige Rolle in der frühen Leseförderung, weil es Kinder spielerisch an Literatur heranführt, ihre Fantasie und Kreativität anregt, ihre Sprachentwicklung fördert und Lust auf Bücher weckt.

Die ehrenamtlichen Vorlesenden schenken ihren jungen Zuhörenden die volle Aufmerksamkeit und zeigen, wie toll Bücher und Geschichten sein können.

Deutschstunde

Wir treffen uns im Dachgeschoss:

  • Dienstag 14-15.30 Uhr/2-3.30 p.m.
  • Freitag 15-16.30 Uhr/3-4.30 p.m.

» mehr Infos