X
  GO

Der Fahrstuhl ist im Moment defekt, wir können leider keine Barrierefreiheit gewähren. Das Team im Haus hilft Ihnen immer gerne.

Unsere neuen Romane
Bürgerfonds Kultur

14.500 Euro aus dem Bürgerfonds Kultur für das Projekt "Willkommen in der Kinder- und Jugendbibliothek"

Die Stadtbibliothek Wismar hat aus dem Bürgerfonds Kultur 14.500 Euro für das Projekt "Willkommen in der Kinder- und Jugendbibliothek" erhalten. Den Zuwendungsbescheid überreichte Simone Oldenburg, Ministerin für Bildung und Kindertagesförderung des Landes, am 6. Juni 2024 an Bürgermeister Thomas Beyer. Mit dabei waren auch Bibliotheksleiterin Uta Mach sowie Dr. Anne Lepper, Leiterin des Amtes für Bildung, Jugend, Sport und Förderangelegenheiten.

Das Projekt der Stadtbibliothek im Zeughaus zielt darauf ab, die Kinder- und Jugendbibliothek zu einem Ort zu machen, der junge Leute auf die Anforderungen der Informationsgesellschaft vorbereitet und ihr Demokratieverständnis stärkt.

Geplant sind vier Maßnahmen:
1.  Es wird eine gemütliche Sitzecke mit Medientrögen geschaffen, um Kindern und Jugendlichen einen inspirierenden Ort zum Lesen, Lernen und Entdecken von digitalen Medien zu bieten. Ebenso entsteht ein Wohlfühlerlebnis für das Vorlesen oder das gemeinsame Lesen. Für größere Veranstaltungen lassen sich die Module auch schnell verschieben und ideal anpassen.

2. Ein höhenverstellbarer Auskunftsplatz wird installiert, um den Bedürfnissen der jungen Besucherinnen und Besucher gerecht zu werden und eine barrierefreie Kommunikation zu ermöglichen.

3. Die Anschaffung einer Switch-Konsole mit Spielen und Software ermöglicht es, digitale Medien sinnvoll in das Angebot der Kinder- und Jugendbibliothek zu integrieren und Kinder und Jugendliche für neue Formen des Lernens zu begeistern. "Insgesamt gestalten wir damit die Bibliothek weiter zu einem dritten Ort, was mit der Umgestaltung der Mediothek begonnen und der Erneuerung des Lesecafés fortgesetzt wurde und nun die Kinderbibliothek betrifft, bevor wir uns der ersten Etage zuwenden werden", sagte Uta Mach.

4. Ein digitaler Kundenstopper dient der modernen Ankündigung der vielfältigen Aktionen.

Bild ©Pressestelle Hansestadt Wismar. Simone Oldenburg, Ministerin für Bildung und Kindertagesförderung des Landes MV, mit Uta Mach (r.), Leiterin der Stadtbibliothek Wismar, sowie Dr. Anne Lepper (l.), Leiterin des Amtes für Bildung, Jugend, Sport und Förderangelegenheiten der Hansestadt Wismar.

1. Juli

Finnland - mit Lappland, Helsinki und Karelien, Europas einsame Spitze! - Multimediashow

Der studierte Opern- und Chansonsänger Thomas W. Mücke und seine Frau Nina stellen mit ihren in brillantester 6 x 6 Bildqualität und einzigartiger Synthese von Wort, Gesang und Musik inszenierten Mittelformat-Multimediashows seit über 30 Jahren deutschlandweit eine Institution dar. Am 1. Juli, um 19 Uhr gibt es Wissens-, Sehens- und Hörenswertes zu Finnland.

Karten für diese Veranstaltung gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek zum Vorverkausfpreis von 8,00 Euro, Restkarten sind an der Abendkasse für 10,00 Euro erhältlich. Vorbestellungen werden entgegen genommen unter 03841 251 4020 oder stadtbibliothek@wismar.de.

» mehr Infos

22. Juni

Kinderjahrmarkt auf dem Zeughaushof

22. Juni 2024 von 14 bis 17 Uhr

Eine mittlerweile schöne Tradition soll auch in diesem Jahr gepflegt werden.

Der Eintritt ist frei.

» mehr Infos

 

Koggenfahrt mit der Deutschstunde

Deutschstunde zu den Hafentagen mit Poeler Kogge unterwegs

Am Freitag, den 7. Juni, konnte unsere Deutschstunde einen gemeinsamen Ausflug mit der Poeler Kogge zum diesjährigen Hafenfest antreten. 38 migrantische und ehrenamtliche Personen erlebten einen Segelturn mit Kaffee und Kuchen bei schönem Wetter. Die Tour mit der „Wissemara“ konnte dank der Förderung der Bürgerstiftung „Macht euren Tag,“ zum 25. Jubiläum der Bürgerstiftung Wismar, realisiert werden.

Der Ausflug war eine willkommene Abwechslung und ein gemeinsames Erlebnis mit Erinnerungswert. 3 Stunden dauerte die Fahrt auf dem Nachbau der mittelalterlichen Kogge. Einzigartig für die Gruppe aus der Ukraine, Afghanistan, Mexiko, Ecuador, Syrien, Benin und Iran. Regionale und internationale Geschichten wurde ausgetauscht und viele Erinnerungsfotos gemacht. Der Förderverein der Poeler Kogge kümmerte sich liebevoll und half sogar mit Wetterjacken aus, da einige den frischen Wind an Bord unterschätzt bzw. noch nie kennengelernt hatten. Zum Abschluss wurde an Land noch den Seemannsliedern eines Shantychor auf der Bühne am Baumhaus gelauscht.

Jeden Dienstag ab 14 Uhr und Freitag ab 15 Uhr treffen in der Deutschstunde migrantische Menschen auf deutsche Muttersprache, Jugendliche auf Senioren, Einheimische auf Zugezogene. Sie ist ein niederschwelliges und integratives Gesprächsangebot. Ziel ist es, ins Gespräch zu kommen, Wismarer Alltagsgeschehen kennenzulernen, die Vermittlung und Festigung der deutschen Sprache und Willkommenskultur zu erleben. Die Deutschstunde findet seit 8 Jahren zweimal wöchentlich im Dachgeschoss der Stadtbibliothek statt. Ehrenamtliche Unterstützung ist bei uns immer willkommen! Das kostenlose Angebot richtet sich an alle Deutschlern-Interessierte und kann ohne Anmeldung wahrgenommen werden.

Nächster Buchverkauf

Foto vom Buchverkauf im Dachgeschoss

Buchverkauf im Dachgeschoss

am Montag, 2. September 2024

Ausgesonderte Bücher und Geschenke suchen neue Besitzer. Zwischen 10:00 und 17:30 Uhr können Schnäppchenjäger im Dachgeschoss stöbern. Die Einnahmen kommen hälftig der Bibliothek und der Arbeit des Vereins zu Gute.

 

 

 

 

Medien auf Rädern

Sina Dallek bringt und holt Medien mit dem Lastenfahrrad

Ein Service Ihrer Stadtbibliothek Wismar seit April 2022

Wir bringen Medien wie Bücher, Filme, CDs und Hörbücher zu Ihnen nach Hause, in Ihre Kita oder in Ihre Einrichtung. Bevorzugt werden: Kitas, Schulen, Senioren- und Pflegeheime, gerne auch hausgebundene und immobile Menschen. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind: Anmeldeunterlagen werden gern per Mail zugestellt und bearbeitet. Eine Lieferung kann erst nach Anmeldung erfolgen.   

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unseren Service in Anspruch nehmen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Mail: MedienAufRaedern@wismar.de
Telefon: 03841 251 4020

Ein Service Ihrer Stadtbibliothek Wismar. Ökologisch. Nachhaltig. Gemeinwohlorientiert

 

Medientipp
Aktuelle Ausstellungen

Kunst von Paul Brendler
EinBlick Ausstellung
Vitrine im Foyer

Bemühungen für eine nachhaltige Zukunft in Wismar
» mehr Infos zur Ausstellung

Lesestart-Sets

Für Dreijährige: Ein Bilderbuch, Informationen und eine kleine Stofftasche können im Kinderbereich abgeholt werden.

» mehr Infos

Deutschstunde

Wir treffen uns im Dachgeschoss:

  • Dienstag 14-15.30 Uhr/2-3.30 p.m.
  • Freitag 15-16.30 Uhr/3-4.30 p.m.

» mehr Infos

Zeitreise Wismar

Geschichtsportal aus dem Archiv der Hansestadt Wismar

» zur Webseite

Kreismedienzentrum NWM

Lesepaten

Eine Lesepatin liest vier Kindern vor

Vorlesestunde geht weiter ab 02. September
Jeden Samstag von 10:30 bis 11:30 Uhr im Kinderbereich
» mehr Infos zur Vorlesestunde

Gefördert durch

360 Grad Projekt