Cover von Die Unersättlichen wird in neuem Tab geöffnet

Die Unersättlichen

ein Goldman-Sachs-Banker rechnet ab
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Smith, Gregory
Jahr: 2012
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: B 713 Smi / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: B 713 Smi / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Erinnerungen des Investmentbankers Greg Smith an seine 12 Jahre bei Goldman Sachs. 2011 erlebt Smith, wie mit der Schuldenkrise spekuliert wird und wie Skrupellosigkeit und die Gier bei den Kollegen wachsen. Er kündigt und macht in einem Artikel in der New York Times auf die Probleme aufmerksam.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Smith, Gregory
Jahr: 2012
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik B 713
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-498-06056-5
2. ISBN: 3-498-06056-2
Beschreibung: 2. Aufl., 365 S.
Schlagwörter: Bankwesen, Erlebnisbericht, Führungskraft, Börse, Finanzkrise, Kritik, Management, Bestseller, Erlebnisberichte, Kontroverse
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Why I left Goldman Sachs <dt.>
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: BuchSachliteratur