Cover von Ich will doch nur meinen Job machen wird in neuem Tab geöffnet

Ich will doch nur meinen Job machen

warum man am Arbeitsplatz nicht immer gleich die Welt retten und mit allen befreundet sein muss
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Albert, Attila
Jahr: 2022
Verlag: München, Redline Verlag
Mediengruppe: BuchSachliteratur
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: B 683 Alb / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 22.03.2024

Inhalt

Wer heute einfach nur seinen Job machen will, braucht Nerven. Überall unterbesetzt, alle überlastet, aber das Management schwebt in höheren Sphären: Sustainability, Diversity, Purpose, am besten gleich die Weltrettung! Dann aber scheitert es schon am stabilen WLAN auf der Etage, und ein Tarifgehalt ist auch nicht mehr drin. Sollen die gestressten Mitarbeiter eben meditieren. Dann sind sie auch gleich viel entspannter, wenn der Chef sie als nächstes zu Gender-Deutsch verpflichtet. Kein Wunder, dass New Work nach neuem Wahnsinn klingt! Das kann man alles mitmachen oder sich gegen übergriffige Arbeitgeber wehren. Wie Sie sich gegen die Zumutungen am Arbeitsplatz abgrenzen und die raffinierten Psycho-Tricks der Chefs erkennen, zeigt Attila Albert in diesem Buch. Humorvoll und mit lebensnahen Tipps aus seiner Coachingpraxis erfahren Sie, wie Sie sich gegen anmaßenden Moralismus und raffinierte Manipulationen wehren.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Albert, Attila
Jahr: 2022
Verlag: München, Redline Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik B 683
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-86881-884-0
2. ISBN: 3-86881-884-7
Beschreibung: 1. Auflage, 224 Seiten
Schlagwortketten: Beruf / Berufserfolg / Alltag / Ratgeber
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur