X
  GO

Bibliothek weiter geschlossen, Abholservice und kostenloser Schnupperzugang zur Onleihe. Mehr Informationen s. unten!

Ihre Mediensuche
Schmerzgrenze
vom Ursprung alltäglicher und globaler Gewalt
0 Bewertungen
Verfasser*in: Bauer, Joachim
Jahr: 2011
Verlag: München, Blessing
BuchSachliteratur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: F 112 Bau / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Brutale Gewalt in aller Öffentlichkeit, Amokläufe an Schulen, tödliche ethnische Konflikte und Kriege um knapper werdende Ressourcen: Das Phänomen der Aggression wird immer bedrängender und macht uns Angst. Der "Aggressionstrieb", folgenreiche Erfindung von Sigmund Freud und Konrad Lorenz, erklärte die Gewalt zur unverrückbaren Konstante der menschlichen Natur. Joachim Bauer entlarvt den Mythos des Aggressionstriebes und liefert mit Schmerzgrenze eine Neukonzeption des Gewaltphänomens, die auf neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen beruht.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser*in: Bauer, Joachim
Jahr: 2011
Verlag: München, Blessing
Systematik: F 112
ISBN: 978-3-89667-437-1
2. ISBN: 3-89667-437-4
Beschreibung: 1. Aufl., 285 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Ausgrenzung, Gefühl, Gewalt, Mensch, Motivation, Neurobiologie, Gesellschaft, Globalisierung, Bestseller, Emotionen, Gefühle, Menschen, Motivationspsychologie
Mediengruppe: BuchSachliteratur
Ihre Suche
Dieses Suchfeld können Sie sowohl für die Suche im Medienkatalog als auch für Inhalte auf der Webseite benutzen. Tragen Sie einfach Ihren Suchbegriff ein und wählen darunter aus, welcher Bereich durchsucht werden soll.