X
  GO

Bibliothek weiter geschlossen, Abholservice und kostenloser Schnupperzugang zur Onleihe. Mehr Informationen s. unten!

Ihre Mediensuche
Ich bin Malala
das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft
0 Bewertungen
Verfasser*in: Yousafzai, Malala; Lamb, Christina
Jahr: 2013
Verlag: München, Droemer
BuchSachliteratur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: E 714 You / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Malala Yousafzai (Jahrgang 1997) wurde am 9. Oktober 2012 auf ihrem Schulweg von pakistanischen Taliban-Kämpfern niedergeschossen, weil sie sich den Schulbesuch nicht verbieten ließ. Mit Unterstützung aus der ganzen Welt setzt sie ihren Kampf für Kinderrechte, insbesondere der Mädchen, fort.
Erhielt für dieses Buch den International Childrens Peace Prize 2013.
Erhielt den Friedensnobelpreis 2014.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Jahr: 2013
Verlag: München, Droemer
Systematik: E 714
ISBN: 978-3-426-27629-7
2. ISBN: 3-426-27629-1
Beschreibung: 383 S. : Abb.
Schlagwörter: Autobiografie, Schülerin, Yousafzai, Malala, Bildung, Erlebnisbericht, Kind, Opfer, Pakistan, Taliban, Bestseller, Literaturpreis, Friedensnobelpreis, Nobelpreis, Erlebnisberichte
Sprache: Deutsch
Originaltitel: I am Malala: The Story of the girl who stood up forneducation and was shot by the Taliban <dt.>
Fußnote: Aus dem Engl. Übers.
Mediengruppe: BuchSachliteratur
Ihre Suche
Dieses Suchfeld können Sie sowohl für die Suche im Medienkatalog als auch für Inhalte auf der Webseite benutzen. Tragen Sie einfach Ihren Suchbegriff ein und wählen darunter aus, welcher Bereich durchsucht werden soll.