Cover von Acht Tage im Mai wird in neuem Tab geöffnet

Acht Tage im Mai

die letzte Woche des Dritten Reiches
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Ullrich, Volker
Jahr: 2021
Verlag: München, C.H.Beck
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: D 152 Ull / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die letzte Woche des Dritten Reiches hat begonnen. Hitler ist tot, aber der Krieg noch nicht zu Ende. Alles scheint zum Stillstand zu kommen, und doch ist alles in atemloser Bewegung. Volker Ullrich schildert Tag für Tag diese "zeitlose Zeit" und entführt den Leser in eine zusammenbrechende Welt voller Dramatik und Hoffnung, Gewalt und Angst.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Ullrich, Volker
Jahr: 2021
Verlag: München, C.H.Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D 152, D 343
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-406-76883-5
2. ISBN: 3-406-76883-0
Beschreibung: 1. Auflage in C.H.Beck Paperback, 317 Seiten : Illustrationen, schwarz-weiß, Karte
Schlagwörter: 2. Weltkrieg, Bundesrepublik Deutschland, Dtl.
Schlagwortketten: Deutschland / Weltkrieg <1939-1945> / Kriegsende; Deutschland / Nationalsozialismus / Kriegsende
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur