Cover von Internetsucht wird in neuem Tab geöffnet

Internetsucht

Wie man sie erkennt und was man dagegen tun kann
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Müller, Kai W.
Jahr: 2017
Verlag: Wiesbaden, Springer Fachmedien Wiesbaden
Reihe: essentials
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: O 465.2 Mül / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Die virtuelle Welt - Chancen und Risiken und der subjektive Blick -- Erkennungsmerkmale und Diagnostik der Internetsucht -- Risikofaktoren und Störungsmodelle -- Beratungs- und Behandlungsansätze bei Internetsucht
Kai W. Müller erläutert in diesemessentialHintergründe rund um das Phänomen der Internetsucht. Auf übersichtliche Art und Weise wird erklärt, was man unter Internetsucht versteht, welche Erkennungsmerkmale herangezogen werden, wie verbreitet dieses noch junge psychische Krankheitsbild ist und welche Hilfsangebote zur Verfügung stehen. Der Leser erhält zudem einen umfassenden Einblick in mögliche Ursachen für die Entstehung dieser Suchtproblematik. Dr. Kai W. Müllerist Diplompsychologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter für Forschung Diagnostik der Grüsser Sinopoli-Ambulanz für Spielsucht, Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Müller, Kai W.
Jahr: 2017
Verlag: Wiesbaden, Springer Fachmedien Wiesbaden
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik O 465.2
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-658-16459-X
2. ISBN: 978-3-658-16459-1
Beschreibung: V, 49 Seiten
Reihe: essentials
Schlagwörter: Computer, Internet, Sucht, Computersucht, PC, Personalcomputer, Internetsucht, Online-Sucht
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur