Cover von Geld wird in neuem Tab geöffnet

Geld

die neuen Spielregeln
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Felber, Christian
Jahr: 2014
Verlag: Wien, Deuticke
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: B 130 Fel / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Geld ist ein Mittel zum Zweck. Es sollte uns dienen und uns das Leben erleichtern. Doch davon sind wir weit entfernt: Staatsschuldenkrise, Systembanken, Währungsspekulationen, Steueroasen - Geld beherrscht unser Leben. Christian Felber, der mit der 'Gemeinwohl-Ökonomie', einer alternativen Wirtschaftsordnung, für Furore sorgt, findet, dass freie Menschen sich das nicht gefallen lassen sollten. Ein demokratisches Gemeinwesen sollte die Spielregeln, nach denen Geld in Umlauf kommt und verwendet wird, neu bestimmen. In seinem Buch beschreibt Christian Felber, wie wir über demokratische Prozesse zu einer neuen Geldordnung gelangen können.
Der österreichische Globalisierungskritiker und Attac-Mitbegründer Christian Felber wurde mit dem getAbstract International Book Award für seine Abhandlung ¿Geld. Die neuen Spielregeln¿ geehrt. Damit ist es das beste Business-Buch des Jahres 2014.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Felber, Christian
Jahr: 2014
Verlag: Wien, Deuticke
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik B 130
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-552-06213-0
Beschreibung: 1. Aufl., 302 S.
Schlagwörter: Geld, Nachhaltigkeit, Wirtschaft, Demokratie, Finanzwirtschaft, Gesellschaft, Zukunft, Literaturpreis, Geldwirtschaft, lp
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Guptara, Clemens
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur