Cover von Die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewussten wird in neuem Tab geöffnet

Die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewussten

0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Jung, Carl Gustav
Jahr: 2020
Verlag: Ostfildern, Patmos Verlag
Mediengruppe: BuchSachliteratur
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: F 102 Jun / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 06.05.2024

Inhalt

Diese kleine Schrift von C. G. Jung bietet eine kompakte und gut verständliche Einführung in die wichtigsten Grundbegriffe der Jung'schen Psychologie, etwa Bewusstsein und Unbewusstes, Archetyp und Individuation. Im Zentrum stehen die Wirkungen des Unbewussten auf die bewusste Persönlichkeit. Jung unterscheidet zwischen dem persönlichen Unbewussten, das von der Lebensgeschichte eines Menschen geprägt ist, und dem kollektiven Unbewussten, in dem archetypische Menschheitserfahrungen gespeichert sind. Archetypen sind seelische Energien, die das Ich in seinem Empfinden und Verhalten stark beeinflussen können. Mit seinen klaren Erläuterungen hilft das Buch, die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewussten besser zu verstehen-- und damit sich selbst.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Jung, Carl Gustav
Jahr: 2020
Verlag: Ostfildern, Patmos Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik F 102
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8436-1136-7
2. ISBN: 3-8436-1136-X
Beschreibung: 2. Auflage, 160 Seiten
Schlagwörter: Jung, Carl Gustav, Unbewusstes
Schlagwortketten: Psychologie des Unbewussten / Jung, C. G.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Jung, Lorenz [HerausgeberIn]
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur