Cover von Flachzangen aus dem Westen wird in neuem Tab geöffnet

Flachzangen aus dem Westen

0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Huhn, Klaus
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, spotless
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: D 400 Huh / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Eine Flachzange ist ein Werkzeug. Der Volksmund bezeichnet damit aber auch einen Menschen, der im Oberstübchen nicht sonderlich gut möbliert ist, sich seiner Einfalt jedoch nicht bewusst ist und auftritt, als sei er sehr bedeutend. Diese Differenz von Anspruch und Wirklichkeit mag hingehen, wenn diese Menschen kein Amt und keine Funktion haben. Wenn sie jedoch, wie nach 1990 massenhaft geschehen, in den Osten drängten und dort allein aufgrund ihrer Herkunft Immobilien, Unternehmen, Leitungs- und politische Funktionen an den Hals geworfen bekamen (oder mit krimineller Energie sich dieser bemächtigten), dann war das ein gesellschaftlicher Vorgang und keine lässliche Sünde. (Verlagstext)

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Huhn, Klaus
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, spotless
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D 400
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-360-02036-9
2. ISBN: 3-360-02036-7
Beschreibung: 127 S. : Ill.
Schlagwörter: Deutsche Einheit, Deutschland <Ost>, Kritik, Kontroverse, Wiedervereinigung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: BuchSachliteratur