Cover von Bretonisches Gold wird in neuem Tab geöffnet

Bretonisches Gold

Kommissar Dupins dritter Fall
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Bannalec, Jean-Luc
Jahr: 2014
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Mediengruppe: BuchRoman
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchRoman Standorte: R 11 Ban / EG Romanbibliothek Interessenkreis: Krimi Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 01.11.2022

Inhalt

In den spektakulären Salzgärten auf der Guérande-Halbinsel geht gerade die Sonne unter. Der Veilchenduft des Fleur de Sel liegt in der Luft, von dem die alten Salzbauern erzählen, er erzeuge bisweilen Wahnvorstellungen. So kommt es Kommissar Dupin tatsächlich vor, als aus heiterem Himmel auf ihn geschossen wird. Dabei wollte er sich in den Salinen nur nach ein paar mysteriösen Fässern umsehen, auf die ihn Lilou Breval, eine befreundete Journalistin, hingewiesen hat. Doch dann erschwindet Lilou spurlos ... Zwischen dem malerischen Golfe du Morbihan und dem atemberaubenden Land des Salzes egibt sich Kommissar Dupin in eine aufreibende Ermittlung, die seine bislang persönlichste wird. Und stößt dabei nicht nur auf die energische Kommissarin Rose, sondern vor allem auf falsche Alibis, gewaltige Interessenskonflikte, dramatische erwürfnisse - und immer wieder auf urbretonische Geschichten.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Bannalec, Jean-Luc
Jahr: 2014
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-462-04622-9
2. ISBN: 3-462-04622-5
Beschreibung: 1. Aufl., 338 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: ---
Mediengruppe: BuchRoman