Cover von Homo faber wird in neuem Tab geöffnet

Homo faber

ein Bericht
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Frisch, Max
Jahr: 2007
Verlag: Frankfurt/M., Suhrkamp
Mediengruppe: BuchRoman
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchRoman Standorte: R 11 Fri / OG Romanbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchRoman Standorte: R 11 Fri / OG Romanbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Max Frischs Homo faber ist eines der wichtigsten und meistgelesenen Bücher des 20. Jahrhunderts: Der Ingenieur Walter Faber glaubt an sein rationales Weltbild, das aber durch eine 'Liebesgeschichte' nachhaltig zerbricht.
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Frisch, Max
Jahr: 2007
Verlag: Frankfurt/M., Suhrkamp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-518-36854-0
Beschreibung: 202 S.
Schlagwörter: Liebesbeziehung, Nationalliteratur
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: BuchRoman