Cover von Die Macht der Plattformen wird in neuem Tab geöffnet

Die Macht der Plattformen

Politik in Zeiten der Internetgiganten
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Seemann, Michael
Jahr: 2021
Verlag: Bonn, bpb : Bundeszentrale für politische Bildung
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: F 345 See / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Facebook, Youtube, Airbnb, Netflix, Google, Tinder: Sie alle sind Online-Plattformen. Sie eint, dass sie digitale Infrastrukturen zum wechselseitigen Austausch bereitstellen, kurzum: Sie schaffen Verbindungen. Besitzerinnen von Ferienwohnungen verbinden sich mit Reisenden, Webvideoproduzenten mit Zuschauerinnen, Singles mit anderen Singles.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Seemann, Michael
Jahr: 2021
Verlag: Bonn, bpb : Bundeszentrale für politische Bildung
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik F 345
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7425-0785-3
2. ISBN: 3-7425-0785-0
Beschreibung: Sonderausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung, 447 Seiten
Schlagwörter: Beeinflussung, Digitale Medien, Information, Internet, Manipulation, Meinung, Informationsflut
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur