Cover von Die Magd der Fugger wird in neuem Tab geöffnet

Die Magd der Fugger

historischer Roman
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Dempf, Peter
Jahr: 2022
Verlag: Bergisch Gladbach, Lübbe
Mediengruppe: BuchRoman
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchRoman Standorte: R 11 Dem / OG Romanbibliothek Interessenkreis: Historischer Roman Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 06.02.2023

Inhalt

Augsburg im 14. Jahrhundert. Als Webergeselle verschuldet Hans Fugger einen Unfall, den Anna, die Tochter des Schultheißen, nur knapp überlebt. Doch sie verrät ihn nicht, sondern hilft ihm später sogar, ein besonderes Tuch zu weben. Ein Tuch, das ihm trotz anfänglicher Ablehnung den Weg in die Zunft der Weber und in die bessere Gesellschaft ebnet. Annas einzige Bedingung: eine Stelle als seine Magd. Notgedrungen gibt er ihr nach - ein Glück, denn sie erweist sich als wertvolle Hilfe. Doch während er weiter aufsteigt, geschehen um ihn herum immer wieder merkwürdige Dinge ...

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Dempf, Peter
Jahr: 2022
Verlag: Bergisch Gladbach, Lübbe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historischer Roman
Altersfreigabe: 14
ISBN: 978-3-404-18490-3
2. ISBN: 3-404-18490-4
Beschreibung: Originalausgabe, 524 Seiten
Schlagwörter: 14. Jahrhundert, Augsburg, Belletristische Darstellung, Deutschland, Weberei, Bundesrepublik Deutschland, Dtl.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchRoman