Cover von Hat die Wissenschaft Gott begraben? wird in neuem Tab geöffnet

Hat die Wissenschaft Gott begraben?

eine kritische Analyse moderner Denkvoraussetzungen
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Lennox, John
Jahr: 2016
Verlag: Witten, SCM Brockhaus
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: E 801 Len / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Wenn man Richard Dawkins und anderen glauben soll, dann hat die moderne Wissenschaft Gott in die
Ecke gestellt, "umgebracht" und schließlich begraben. Der Atheismus sei die einzig legitime
Denkposition und die Vorstellungen von einem Schöpfer- und Erhaltergott eine verzichtbare Hypothese,
die die Wissenschaft nur behindert.
In diesem anregenden und provozierenden Buch lädt der bekannte Mathematiker John Lennox ein, solche
Thesen ernsthaft zu überdenken. Gott passt viel besser in die moderne Wissenschaft, als es sich
manche Ideologen träumen lassen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Lennox, John
Jahr: 2016
Verlag: Witten, SCM Brockhaus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik E 801
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-417-26261-2
2. ISBN: 3-417-26261-5
Beschreibung: 13. Gesamtauflage, 327 S.
Schlagwörter: Naturwissenschaften, Religion, Glaube, Wissenschaft, Atheismus, Forschung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur