Cover von Und Gott schuf die Angst wird in neuem Tab geöffnet

Und Gott schuf die Angst

ein Psychogramm der arabischen Seele
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Hofmann, Burkhard
Jahr: 2018
Verlag: München, Droemer
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: E 831 Hof / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Religiöse Prägung, überkommene Familien- und Frauenbilder und ein unsicherer Umgang mit der Sexualität dominieren die Lebenserzählungen aller muslimischer Patienten, die Burkhard Hofmann aufsuchen. Zweifel sind in ihrer Kultur und Religion nicht vorgesehen. Bei fast allen führt das zu ausgeprägten Symptomen von Angst, bei vielen zu einer aggressiven Ambivalenz gegenüber der westlichen Kultur.
Hofmann zeichnet ein Psychogramm der arabischen Seele, voller Verständnis für die Leiden seiner Patienten, aber mit wachem Blick auf deren kulturelle Wurzeln und einem klaren Bewusstsein für die Freiheiten des einzelnen Menschen in einer aufgeklärten, westlichen Gesellschaft. Ein bedeutsamer Beitrag zur aufgeheizten Debatte um den Kampf der Kulturen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Hofmann, Burkhard
Jahr: 2018
Verlag: München, Droemer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik E 831, F 102
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-426-27756-0
2. ISBN: 3-426-27756-5
Beschreibung: Originalausgabe, 285 Seiten
Schlagwörter: Angst, Islam, Kultur, Psychologie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur