Cover von Die jüngste Tochter wird in neuem Tab geöffnet

Die jüngste Tochter

Roman
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Daas, Fatima
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Claassen
Mediengruppe: BuchRoman
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchRoman Standorte: R 11 Daa / OG Romanbibliothek Interessenkreis: Religion Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Ich heiße Fatima. Ich trage den Namen einer heiligen Figur des Islam. Ich trage einen Namen, den ich ehren muss. Fatima ist das Kind, auf das keiner mehr gewartet hat, die Nachzüglerin, die einzige Tochter, die in Frankreich und nicht in Algerien zur Welt gekommen ist. Sie wächst mit ihren Schwestern in der berüchtigten Banlieue Clichy auf. Liebe und Sexualität sind in ihrer Familie ein Tabu. In der Schule ist Fatima unangepasst, laut und voller Wissensdurst. Sie hängt am liebsten mit den Jungs herum und fühlt sich falsch in ihrer Haut. Bis sie Nina trifft und ihre eigenen Gefühle für sie erkennt. Doch eine Frau zu lieben, bringt sie nicht nur in Konflikt mit ihrer Familie, ihrem Glauben, sondern auch mit sich selbst.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Daas, Fatima
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Claassen
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Religion
Altersfreigabe: 14
ISBN: 978-3-546-10024-3
2. ISBN: 3-546-10024-7
Beschreibung: 192 Seiten
Schlagwörter: Algerien, Belletristische Darstellung, Familie, Frankreich, Migration, Frau, Homosexualität, Islam, Religion
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Malafosse, Sina de [ÜbersetzerIn]
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchRoman