Cover von MILF-Mädchenrechnung wird in neuem Tab geöffnet

MILF-Mädchenrechnung

wie sich Frauen heute zwischen Fuckability-Zwang und Kinderstress aufreiben
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Grach, Katja
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, Schwarzkopf & Schwarzkopf
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: E 713.1 Gra / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Von "Alles Schlampen außer Mutti" zu "Alles Schlampen, auch Mutti" - die Vereinbarkeitsdebatte hat eine neue Kategorie. Wollen wir das?
In den letzten tausend Jahren hat sich nicht viel an den Rollenbildern von Frauen geändert. Die Einteilung in Heilige und Hure gibt es nach wie vor. Die Sexualität von Frauen wird noch immer von kulturellen und wirtschaftlichen Systemen bewertet. Mutterschaft ebenfalls. So weit, so bekannt.
Spannend ist allerdings, dass sich die Hure zur Heiligen entwickelt hat. Wer nicht sexy oder für ein männliches Hetero-Auge "fuckable" ist, kann gleich wieder einpacken. Prüde, verklemmt oder gar unrasiert und ungeschminkt zu sein gleicht einem Frevel. Stattdessen gilt, wie Carolin Kebekus formuliert hat: "Fickbar bleiben - von 15 bis 75." Und davon sind nun auch nicht mehr die Mütter ausgenommen.
"MILF" (Mother I'd like to fuck) heißt der neue Status, den es zu erreichen gilt. MILF ist seit mehr als 10 Jahren eine anerkannte Pornokategorie, deren Bekanntheitsgrad längst in der Popkultur Wurzeln geschlagen hat.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Grach, Katja
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, Schwarzkopf & Schwarzkopf
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik E 713.1
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-86265-697-7
2. ISBN: 978-3-86265-697-4
Beschreibung: 237 Seiten
Schlagwörter: Frau, Geschlechterrolle, Gesellschaft, Sexualität
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur