X
  GO
Ihre Mediensuche
Freie Radikale - Warum Wissenschaftler sich nicht an Regeln halten
0 Bewertungen
Verfasser*in: Brooks, Michael
Jahr: 2014
Verlag: Heidelberg [u.a.], Springer
BuchSachliteratur
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: N 010 Bro / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Wissenschaft gilt gemeinhin als objektiv und rational. Dass der menschliche Faktor aber gerade bei umwälzenden Neuerungen eine entscheidende Rolle spielt, zeigen schicksalhafte Momente im Leben von Galileo, Newton, Einstein und weiteren genialen Zeitgenossen.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser*in: Brooks, Michael
Jahr: 2014
Verlag: Heidelberg [u.a.], Springer
Systematik: N 010
ISBN: 978-3-642-41695-8
2. ISBN: 3-642-41695-0
Beschreibung: XXXII, 400 S.
Schlagwörter: Forschung, Naturwissenschaften
Sprache: ---
Originaltitel: Free radicals - the secret anarchy of science
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: BuchSachliteratur
Ihre Suche
Dieses Suchfeld können Sie sowohl für die Suche im Medienkatalog als auch für Inhalte auf der Webseite benutzen. Tragen Sie einfach Ihren Suchbegriff ein und wählen darunter aus, welcher Bereich durchsucht werden soll.