Cover von Die Harfenspielerin wird in neuem Tab geöffnet

Die Harfenspielerin

Roman
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Brenden, Laila
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Ullstein
Mediengruppe: BuchRoman
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchRoman Standorte: R 11 Bre / OG Romanbibliothek Interessenkreis: Frauen, Musik, Liebe Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 15.02.2022

Inhalt

Norwegen, 1905. Ane Solingen hat mit ihrem Mann Hans das Glück gefunden. Zurückgezogen im Wald, ganz im Einklang mit der Natur, leben sie auf einem kleinen Gehöft. Doch eines Tages kommt Hans bei einem Gewitter ums Leben. Zu Anes Überraschung kümmern sich die Dorfbewohner rührend um sie. Sie machen ihr ein Geschenk, das ihr Leben für immer verändern wird: eine Harfe. Ane entdeckt ihr Talent für das märchenhafte Instrument. Schwanger mit Hans' Kind beginnt sie, an eine glückliche Zukunft zu glauben. Als das Schicksal erneut zuschlägt, begibt sie sich auf eine mutige Reise mit ungewissem Ausgang - immer begleitet vom Zauber der Musik, die ihr Herz auch in düsteren Zeiten zum Klingen bringt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Brenden, Laila
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Ullstein
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Frauen, Musik, Liebe
Altersfreigabe: 14
ISBN: 978-3-548-06512-0
2. ISBN: 3-548-06512-0
Beschreibung: Deutsche Erstausgabe, 1. Auflage, 413 Seiten
Schlagwörter: 20. Jahrhundert, Belletristische Darstellung, Familie, Norwegen
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Kall, Sylvia [ÜbersetzerIn]
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchRoman