Cover von 2021.; Freiheitsrechte unter Druck - Schwerpunkt Corona wird in neuem Tab geöffnet

2021.; Freiheitsrechte unter Druck - Schwerpunkt Corona

Zahlen, Analysen, Interviews, weltweit
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2021
Atlas der Zivilgesellschaft
Bandangabe: 2021.
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: D 023 / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Zivilgesellschaftliche Akteure haben weltweit immer begrenztere Handlungsräume. Nur rund drei Prozent der Weltbevölkerung genießen uneingeschränkte zivilgesellschaftliche Freiheiten. In etlichen Ländern haben Regierungen diese Freiheiten im Pandemiejahr 2020 unter dem Vorwand des Infektionsschutzes noch weiter beschränkt. Brot für die Welt gibt den Atlas der Zivilgesellschaft jährlich in Kooperation mit CIVICUS, einem weltweiten Netzwerk für Bürgerbeteiligung, heraus. In dieser Ausgabe verdeutlichen Berichte aus fünf Weltregionen sowie aus den Ländern Kolumbien, Simbabwe, Kambodscha, Georgien, El Salvador und den Philippinen die gegenwärtige Situation. In mehr als 90 Ländern befähigt Brot für die Welt arme und ausgegrenzte Menschen, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern. Schwerpunkte der Arbeit sind: Neue Armuts- und Hungerkrisen bewältigen, den Klimawandel bekämpfen, Gewalt, Fragilität und Konflikte um Ressourcen und Gemeingüter überwinden, Frauen und Frauenrechte stärken sowie den Digitalen Wandel gerecht gestalten.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2021
Übergeordnetes Werk: Atlas der Zivilgesellschaft
Bandangabe: 2021.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D 023, E 711
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-96238-305-3
2. ISBN: 3-96238-305-0
Beschreibung: 98 Seiten : Illustrationen, farbig, Diagramme, Karten
Schlagwörter: Corona-Virus, Freiheit, Kritik, Pandemie, Umweltschutz, Unterdrückung, Afrika, Amerika, Asien, Demokratie, Naher Osten, El Salvador, Georgien, Gewalt, Kambodscha, Kolumbien, Philippinen, Simbabwe, Armut, Konflikt, Konfliktlösung, Menschenrecht, COVID-19, Kontroverse, Afrika <Nord>, Konfliktbewältigung, Menschenrechte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur