Cover von Wie wir denken und lernen wird in neuem Tab geöffnet

Wie wir denken und lernen

ein faszinierender Einblick in das Gehirn von Erwachsenen
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Spitzer, Manfred; Herschkowitz, Norbert
Jahr: 2020
Verlag: München, mvg verlag
Mediengruppe: BuchSachliteratur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: F 113 Spi / OG Sachbibliothek / Ausstellung Interessenkreis: Bestseller Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Zwischen einem 20-Jährigen und einem 80-Jährigen gibt es augenscheinlich Unterschiede, doch wie verändert sich in dieser Zeitspanne die Denk- und Lernfähigkeit? In welchem Alter hört das Gehirn auf zu reifen und ist es tatsächlich für einen 40-Jährigen schwieriger, eine Fremdsprache zu lernen, als für einen 20-Jährigen? Klar ist, dass das Nervensystem eines Kindes wächst, aber bedeutet das im Umkehrschluss, dass ein Erwachsener geistig abbaut? Gewohnt verständlich und unterhaltsam beantworten der Bestsellerautor und renommierte Psychiater Manfred Spitzer gemeinsam mit dem Hirnforscher Norbert Herschkowitz, wie sich der menschliche Denkapparat im erwachsenen Alter verändert und ob das "alternde Gehirn" nicht auch Vorteile haben kann.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Spitzer, Manfred; Herschkowitz, Norbert
Jahr: 2020
Verlag: München, mvg verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik F 113
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Bestseller
ISBN: 9783747401132
2. ISBN: 3747401139
Beschreibung: Originalausgabe, 1. Auflage, 157 Seiten
Schlagwörter: Denken, Gehirn, Hirnforschung, Lernen, Psychologie, Entwicklungspsychologie, Alter, Denktraining, Lernfähigkeit, Bestseller, Hirn
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchSachliteratur