Cover von Ein völlig anderes Leben wird in neuem Tab geöffnet

Ein völlig anderes Leben

Roman
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Quentin, Lisa
Jahr: 2022
Verlag: München , Goldmann
Mediengruppe: BuchRoman
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchRoman Standorte: R 11 Que / OG Romanbibliothek Interessenkreis: Zeitgeschichte Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 24.06.2024

Inhalt

Jetzt habe ich niemanden mehr, ist Jules erster Gedanke, als ihre Mutter stirbt. Doch dann findet sie bei der Wohnungsauflösung Unterlagen, die darauf hindeuten, dass sie adoptiert wurde. Jule, die sich ihrer Mutter nie wirklich nah gefühlt hat, beginnt ihre gesamte Vergangenheit zu hinterfragen: den überstürzten Umzug in den Westen, den Kontaktabbruch des Vaters, das Verschwinden der Schwester sowie das beharrliche Schweigen ihrer Mutter dazu. Hätte sie heute ein völlig anderes Leben, wäre sie bei ihrer richtigen Familie aufgewachsen? Wäre sie glücklich? Jule weiß, sie muss ihre leibliche Mutter finden und zur Rede stellen. Und ahnt dabei nicht, dass sie nicht die Einzige ist, die jahrelang nach Antworten gesucht hat...

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Quentin, Lisa
Jahr: 2022
Verlag: München , Goldmann
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Zeitgeschichte
Altersfreigabe: 14
ISBN: 978-3-442-31635-9
2. ISBN: 3-442-31635-9
Beschreibung: 1. Auflage, Originalausgabe, 318 Seiten
Schlagwortketten: Adoption / Vergangenheitsbewältigung / Belletristische Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: BuchRoman