Cover von Rechter Terror wird in neuem Tab geöffnet

Rechter Terror

der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt
0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Steinhagen, Martin
Jahr: 2021
Verlag: Berg, Steinbach Sprechende Bücher
Mediengruppe: Compact Disc
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: Compact Disc Standorte: TM D 405.1 Ste / EG Mediothek Interessenkreis: Hörbücher Status: Transport Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der Mord an Walter Lübcke markiert eine weitere Eskalationsstufe des rechten Terrorismus in Deutschland. Er ist weder als Zufall noch als Einzelfall erklärbar, sondern zeigt wie unter einem Brennglas die gegenwärtige Dynamik dieses Terrors. Denn dahinter steht eine Geschichte der Radikalisierung, die sich gut an den Biographien der Mörder von Rechts und ihren Taten zeigen lässt. Martín Steinhagen erzählt die Geschichte des Opfers, der Täter, der Tat und beleuchtet das gesellschaftliche Klima, in dem das Attentat möglich wurde. Zugleich legt er Strategie, Taktik und Tradition des Rechtsterrorismus in Deutschland offen - und die wachsende, sich wandelnde Bedrohung von rechts.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Steinhagen, Martin
Jahr: 2021
Verlag: Berg, Steinbach Sprechende Bücher
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik TM D 405.1, D 405.1, TM C 101
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Hörbücher
ISBN: 978-3-86974-552-7
Beschreibung: 2 MP3-CDs - 609 Minuten
Schlagwörter: Lübcke, Walter, Mord, Rechtsextremismus, Sachhörbuch
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Wittenberg, Erich [SprecherIn]
Sprache: Deutsch
Fußnote: ungekürzte Lesung
Mediengruppe: Compact Disc