X
  GO
Leseförderung

Unsere Angebote zur Leseförderung umfassen Veranstaltungen für Kita-Kinder, Tagesmuttergruppen und Schulklassen, das öffentliche Bilderbuchkino und hoffentlich bald wieder unsere Lesepaten. Eltern von Dreijährigen können sich das kostenlose "Lesestart"-Set im Kinderbereich abholen.
Bei uns gibt es auch Bücher für die Luka-Leseeule, den Bookii-, Ting- und TipToi-Stift.

Bilderbuchkino – Neue Termine

Die neuen Termine für das beliebte Bilderbuchkino stehen fest. Die Veranstaltung für Kinder von 3 – 6 Jahren beginnt um 15.30 Uhr und dauert eine Viertelstunde.

Beim Bilderbuchkino erleben Kinder gemeinsam spannende Geschichten und können dabei selbst aktiv werden. Während die Handlung vorgelesen wird, verfolgen die Zuhörer die Bilder auf der großen Leinwand, beantworten Fragen und dürfen ihre Fantasie schweifen lassen. Welches Tier versteckt sich hier? Was wird wohl als nächstes passieren? Das macht nicht nur Spaß, sondern trainiert nebenbei das Sprach- und Ausdrucksvermögen und führt spielerisch an Literatur heran.

Los geht es am 4. April mit dem Buch „Piraten-Manieren“ von Daniela Dammer, am 11. April gibt es eine Überraschungsgeschichte zu Ostern, am 2. Mai verzaubern Schmatz und Schmuh von Susanne Lütje und am 13. Juni befindet sich ein „Hahn in Not“ von Christiane Wittenburg.

Alle aktuell geltenden Corona-Regeln werden beachtet.
Anmeldung dringend erforderlich unter projekte-stadtbibliothek@wismar.de bzw. Telefon: 03841 251-4021 oder persönlich im Kinderbereich.

Hier noch einmal als Übersicht:
04.04. - Piraten-Manieren von Daniela Dammer
11.04. - Eine Überraschungsgeschichte zu Ostern
02.05. - Schmatz und Schmuh von Susanne Lütje
13.06. - Hahn in Not von Christiane Wittenburg

Lesestart-Sets für Dreijährige ab sofort erhältlich

Zu dem Set gehören ein altersgerechtes Bilderbuch, Informationen für die Eltern mit Alltagstipps zum Vorlesen und Erzählen und eine kleine Stofftasche. Es kann im Kinderbereich der Stadtbibliothek abgeholt werden.

"Lesestart 1-2-3" ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

In drei aufeinander folgenden Jahren erhalten Eltern für ihre Kinder im Alter von einem, zwei und drei Jahren Lesestart-Sets. Die ersten beiden Sets können sie in teilnehmenden Kinderarztpraxen bekommen, das dritte Set in der Bücherei vor Ort.

Weitere Informationen zu dem Programm gibt es auf lesestart.de.

Das Lesestart-Pixi "Komm, wir lesen" gibt es hier zum Durchblättern und auch als Video auf englisch, türkisch, arabisch, rumänisch, in Gebärdensprache und auf deutsch:

 

Hör- und Vorlesetipps

Vorlesen geht immer, ob für Groß oder Klein. Wer nichts in der Onleihe findet, kann sich hier vorlesen lassen:

Autor*innen lesen für Kinder und hier gibt es Empfehlungen für 3 bis 7jährige. Die allseits beliebte Seite des Ohrenbären fesselt Kleinkinder auf jeden Fall!

Hier finden sich jede Menge Tipps der Stiftung Lesen. Hier sind spezielle Tipps für Lehrkräfte.

Für die Größeren: Die wilden Kerle als Podcast.

Und für die Großen: am Morgen und am Abend wird im NDR vorgelesen.