Cover von Der Harz, die norddeutschen Berge wird in neuem Tab geöffnet

Der Harz, die norddeutschen Berge

0 Bewertungen
Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Döblitz, Carsten
Jahr: 2018
Verlag: Waldkirch-Kollnau, Mobil & Aktiv Erleben, Wohnmobil-Reiseführer
Mediengruppe: BuchSachliteratur
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleMediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Zeughaus Mediengruppe: BuchSachliteratur Standorte: L 223 Döb / OG Sachbibliothek Interessenkreis: Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 13.06.2022

Inhalt

1. Außergewöhnliche Urlaubsregion: Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge bietet schroffe Felsklippen, ausgedehnte Wälder, blühende Wiesen, rauschende Gebirgsbäche, dazwischen alte Bergstädte mit Fachwerkromantik.
2. Geschichte: Bergbau, Köhlerei, Wald- und Wasserwirtschaft - der Harz prägte immer die Geschichte seiner Anlieger in Kultur, Politik und Wirtschaft.
3. UNESCO-Weltkulturerbe: Die historischen Stadtkerne von Goslar und Quedlinburg sowie die Oberharzer Wasserwirtschaft als Flächendenkmal gehören zu den Kulturschätzen des Landes.
4. Nationalparks: Der Nationalpark Harz, Deutschlands einziger länderübergreifender Nationalpark rund um den Brocken gehört zu den schönsten Nationalparks im Land.
5. Schlösser, Burgen: In der Burgruine Harzfeld, beim Schatz von Schloss Falkenstein, auf dem Burgberg in Bad Harzburg oder dem Märchenschloss in Wernigerode wird die spannende Geschichte der Region sichtbar.
6. Offene Grenzen: Die deutsche Teilung und der Eiserne Vorhang sind Geschichte. Die tödlichen, absolut unüberwindlichen Grenzbefestigungen und Sperrgebiete quer durch den Harz sind zum Nationalpark und Paradies für Wanderer und Mountainbiker geworden.
7. Der Brocken: Einziger Mittelgebirgsgipfel mit natürlicher Baumgrenze und einem Klima wie auf Island. Der mystischste aller deutschen Berge, sagenumwoben und sturmumtost.
8. Naturjuwele: Brocken und Wernigerode ziehen hunderttausende Besucher an. Entdecken Sie auch weniger bekannte Orte wie das Selketal, die Clausthaler Hochebene, den Quitschenberg, die Hopfensäcke, den Südharz oder die Buchenwälder um Stolberg.
9. Rad- und Wanderwege: Über 10.000 Kilometer Rad- und Wanderwege. Unendliche Weiten ...
10. Kulturelles Erbe: Die Bergwerkstechnik mit dem tiefsten Schacht der Welt, der größte Stausee, das größte Wasserwirtschaftssystem der Welt, die Erfindung des Stahlseils; technisch war der Harz jahrhundertelang Weltspitze. Wir profitieren bis heute davon.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser*in: Suche nach diesem Verfasser Döblitz, Carsten
Jahr: 2018
Verlag: Waldkirch-Kollnau, Mobil & Aktiv Erleben, Wohnmobil-Reiseführer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik L 223
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-943759-23-7
2. ISBN: 978-3-943759-23-5
Beschreibung: 1. Auflage, 192 Seiten : Illustrationen, farbig, Karten
Schlagwörter: Campingführer, Harz, Stellplatz, Wohnmobil
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Hünerfeld, Johannes [HerausgeberIn]
Sprache: Deutsch
Fußnote: Übersichtliche Landkarte zum Aufklappen, Touren und Insider-Tipps
Mediengruppe: BuchSachliteratur